jura-basic (Lexikon: Doppelirrtum) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Grundbegriffe (Doppelirrtum)

Beim Doppelirrtum liegt ein beiderseitiger Irrtum vor.

Beide Parteien irren über einen für sie wesentlichen Umstand.

Beispiel: A kauft von B einen Ring. Beide gehen davon aus, dass der Ring aus Messing ist. Tatsächlich ist der Ring aus Gold.


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2017