jura-basic (Lexikon: Empfangsbote) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Grundbegriffe (Empfangsbote)

Der Empfangsbote ist eine Person, die vom Empfänger zur Empfangnahme einer Willenserklärung ermächtigt wurde. Beim Empfangsbote (Person ohne Vertretungsmacht) geht die Willenserklärung dann zu, wenn nach dem regelmäßigen Lauf der Dinge die Weiterleitung an den Erklärungsempfänger zu erwarten ist.

Zur Empfangsnahme einer Willenserklärung ist auch der Stellvertreter ermächtigt. Geht die Erklärung dem Stellvertreter zu, geht sie rechtlich gleichzeitig dem Vertretenen zu.

>> [mehr..]


(© jura-basic.de)

Tipp

Themen von jura-basic finden Sie im Internet schneller, wenn Sie dem Suchbegriff zusätzlich 'jura' oder jura basic' hinzufügen, z.B. Vertrag jura oder Vertrag jura basic

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018...