jura-basic (Lexikon: Gutschein) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Gutscheine

Begriff und Bedeutung

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben.

Die meisten Gutscheine sind Geschenkgutscheine.

Beim Geschenkgutschein zahlt der Kunde einen gewissen Betrag an den Unternehmer. Im Gegenzug erhält der Kunde eine Urkunde, in der das Guthaben bzw. Leistungsgegenstand sowie häufig auch der Name des Berechtigten genannt ist.

Der Verkäufer muss nur gegen Vorlage des Gutscheins leisten.

Gutscheine werden mit und ohne Namen des Berechtigten ausgegeben.

Gutscheine

  • ohne Namen des Berechtigten sind rechtlich Inhaberkarten (siehe Inhaltsübersicht, dort 4. Inhaberkarte )

  • mit Namen des Berechtigten können Namenspapiere sein (siehe Inhaltsübersicht, dort 5. Namenspapier ).

Abhängig vom Einzelfall können Gutscheine mit Namen rechtlich auch als Legitimationspapiere ausgestaltet sein.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Hinweise

Dokument-Nr. 000552, Fachgebiet: Kaufrecht

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]


BGB-Begriffe  Autokauf  Vertragsrücktritt  

Vertragsschluss Arbeitsvertrag 

Kaufvertrag Kapitalmarktrecht 

Karteikarten Kaufrecht

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2017