jura-basic (Lexikon: Ratenzahlung) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Vertrag (Ratenzahlung)

Ein Vertrag begründet Rechte und Pflichten.

Haben die Parteien für einen konkreten Preis eine Ratenzahlung vereinbart, dann liegt ein Vertrag mit einer Ratenzahlung vor. In diesem Fall muss der Geldschuldner die Gesamtsumme nicht mit einer Zahlung erbringen, sondern kann die Gesamtsumme in Teilleistungen aufteilen. Da der Umfang der Gesamtsumme bei Vertragsschluss feststeht und die Dauer des Vertragsverhältnisses keinen Einfluss auf den Umfang der Gesamtleistung hat, begründet die Ratenzahlung kein Dauerschuldverhältnis.

Ein Vertrag mit einer Ratenzahlung ist eine Teilzahlungsgeschäft iSd § 506 Abs. 3 BGB@, wenn ein Unternehmer einem Verbraucher eine Ratenzahlung einräumt (siehe Teilzahlungsgeschäft).


Sie wollen ein Seminar / Fortbildung?

Sie wollen ein Seminar oder eine Fortbildung für Ihre Mitarbeiter zu Themen, die auf jura-basic zu finden sind? (Details)


Suchen Sie ein ebook für BGB AT?

Die ebooks von jura-basic sind im PDF-Format.
Der Text kann nicht kopiert, aber mit Adobe Reader (Version 10 und 11) ausgedruckt und markiert werden (9,80 EUR incl. MwSt)
Zur Leseprobe beim jura-basic-Verlag.


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2017