jura-basic (Lexikon: Rechtsgeschäfte nichtig) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:

Informationen:

Rechtsgeschäfte (Nichtige Rechtsgeschäfte)

Begriff und Bedeutung

Das Rechtsgeschäft ist ein Mittel zur Gestaltung von rechtlichen Beziehungen zwischen Personen (siehe Rechtsgeschäft).

Ein nichtiges Rechtsgeschäft entfaltet keine Wirkung.

Das nichtige Rechtsgeschäft ist ein fehlerhaftes Rechtsgeschäft.

Ein teilnichtiges Rechtsgeschäft ist nicht vollständig, sondern nur teilweise nichtig (siehe Teilnichtigkeit).

Die Nichtigkeitsgründe sind vielfältig, z.B. Nichtigkeit

  • wegen des Formmangels,

  • wegen der Sittenwidrigkeit,

  • wegen des Wuchers,

  • wegen Anfechtung.

Inhaltsübersicht   (jura-basic)


Hinweise

Dokument-Nr. 0001343

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]



  Begriffe im BGB [Begriffe]

  Wissenstest [mehr Info]


  Lernhilfe [mehr Info]

  PDF-Dateien:
   - Vertragsrecht [mehr Info]

  Lexikon [mehr Info]


  Autokauf [mehr Info]

Seite aktualisiert: 15.11.2009, Copyright 2017