jura-basic (Lexikon: Stellvertretung Gesamtvertretung) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:

Informationen:

Stellvertretung (Umfang der Vertretungsmacht)

Gesamtvertretung

Die Erteilung der Vertretung kann an mehrere gemeinschaftlich erfolgen (sog. Gesamtvertretung).

Bei einer Gesamtvertretung können die Vertreter nur gemeinschaftlich handeln.

Beispiel: Im Gesellschaftsvertrag einer OHG kann vereinbart werden, dass alle oder mehrere Gesellschafter nur in Gemeinschaft handeln können (§ 125 Abs. 2 HGB@). Bei der Prokura ist eine Gesamtprokura möglich.

Möglich ist, das die zur Gesamtvertretung berechtigten Personen einzelne von ihnen zur Vornahme bestimmter Geschäfte oder bestimmter Arten von Geschäften ermächtigen. Diese Möglichkeit besteht nicht, wenn sie vom Vollmachtgeber nicht erwünscht ist.

Inhaltsübersicht   (jura-basic)


Hinweise

Dokument-Nr. 000934

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]



  Begriffe im BGB [Begriffe]

  Wissenstest [mehr Info]


  Lernhilfe [mehr Info]

  PDF-Dateien:
   - Vertragsrecht [mehr Info]

  Lexikon [mehr Info]


  Autokauf [mehr Info]

Seite aktualisiert: 20.10.2010, Copyright 2017