jura-basic (Lexikon: Zustellung Ersatzzustellung) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Zustellung (Ersatzzustellung)

Einleitung

Die Zustellung ist die Bekanntgabe eines Dokuments an den Empfänger (§ 166 ZPO@), z.B. durch die Übergabe des Schriftstücks (Kopie des Originals) an den Adressanten.

Das Schriftstück kann an jedem Ort übergeben werden, an dem die Person angetroffen wird (§ 177 ZPO@), z.B. Wohnung, Geschäftsräume.

Wird der Adressat nicht angetroffen, ist eine Ersatzzustellung möglich (§ 178 ZPO@).

Als Ersatzzustellung kommt in Betracht:

  • Übergabe an Mitbewohner

  • Einlegen in den Briefkasten

  • Niederlegung beim Amtsgericht

Die Ersatzzustellung ist auch bei einer Zustellung auf Betreiben der Parteien durchführbar (vgl. § 191 ZPO@).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.03.2012, Copyright 2018