jura-basic (Lexikon: Kaufvertrag Aufwendungsersatz) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:

Informationen:

Kaufvertrag (Aufwendungsersatz)

Durch den Kaufvertrag ist der Verkäufer zur Lieferung einer mangelfreien Sache verpflichtet (§ 433 Abs. 1 BGB@).

Bei der Lieferung einer mangelhaften Sache, kann der Käufer die gesetzlichen Mängelrechte nach § 437 BGB@ geltend machen.

Zu den Mängelrechten gehören der Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen (vgl. § 437 Nr. 3 BGB@).

Der Gläubiger kann anstelle Schadensersatz statt der Leistung den Ersatz der Aufwendungen verlangen, die er im Vertrauen auf den Erhalt der Leistung gemacht hat (siehe Aufwendungsersatz).


Hinweise

Dokument-Nr. 000280

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]



  Begriffe im BGB [Begriffe]

  Wissenstest [mehr Info]


  Lernhilfe [mehr Info]

  PDF-Dateien:
   - Vertragsrecht [mehr Info]

  Wörter [mehr Info]


  Autokauf [mehr Info]

Seite aktualisiert: 15.04.2010, Copyright 2017