jura-basic (Lexikon: Gläubigerwechsel) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Gläubigerwechsel

Beim Gläubigerwechsel tritt ein Wechsel der Gläubiger ein.

Der Gläubigerwechsel erfolgt durch Abtretung einer Forderung (vgl. § 398 BGB@).

Durch die Abtretung ändert sich die Forderung nicht. Lediglich der Inhaber der Forderung wechselt. Der neue Gläubiger tritt an die Stelle des bisherigen Gläubigers. Im Übrigen bleibt das Schuldverhältnis nach Inhalt und Rechtsnatur unverändert.


Suchen Sie ein ebook für BGB AT?

Die ebooks von jura-basic sind im PDF-Format.
Der Text kann nicht kopiert, aber mit Adobe Reader (Version 10 und 11) ausgedruckt und markiert werden (9,80 EUR incl. MwSt)
Zur Leseprobe beim jura-basic-Verlag.


Hinweise

Dokument-Nr. 00073

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]



Begriffe des BGB [Begriffe]

Lexikon [mehr Info]


Autokauf [mehr Info]

Seite aktualisiert: 04.01.2010, Copyright 2017