jura-basic (Lexikon: Überziehungskredit) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Darlehensvertrag (Überziehungskredit)

EInleitung

Beim Überziehungskredit räumt ein Kreditinstitut einem Darlehensnehmer das Recht ein, sein laufendes Konto in bestimmter Höhe zu überziehen (§ 504 BGB@).

Das Darlehen basiert auf einem Darlehensvertrag.

Beim Überziehungskredit ist zwischen

  • der eingeräumten Überziehung (Dispositionskredit) und

  • der geduldeten Überziehung des laufenden Kontos (Girokonto) zu unterscheiden.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 12.06.2010, Copyright 2018