jura-basic (Lexikon: Schuldbeitritt) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Schuldbeitritt

Der Schuldbeitritt ist im Gesetz nicht geregelt. Aufgrund der Vertragsfreiheit ist er möglich. Der Schuldbeitritt ist ein formlos gültiger Vertrag nach § 311 BGB@.

Der Beitretende erklärt sich gegenüber dem Gläubiger bereit, als zusätzlicher Schuldner der Verbindlichkeit des Dritten beizutreten.

Durch den Schuldbeitritt erhält der Gläubiger einen zusätzlichen Schuldner. Der Schuldbeitritt begründet eine selbständige Verpflichtung des Beitretenden.

Der Beitretende haftet als Gesamtschuldner neben dem ursprünglichen Schuldner (siehe Gesamtschuldner).

Lernhilfe, Grundbegriffe des BGB

Lernhilfe ist ein Modul, das Grundkenntnisse der wichtigsten Normen und Begriffe des BGB AT zum Thema Personen vermittelt (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018