jura-basic (Lexikon: Mietwohnungsvertrag) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Mietwohnung (Wohnung)

Einleitung

Durch den Mietvertrag wird der Vermieter verpflichtet, dem Mieter den Gebrauch der Mietsache während der Mietzeit zu gewähren (§ 535 Abs. 1 BGB@).

Vermieter ist regelmäßig der Eigentümer einer Wohnung. Möglich ist auch, dass ein Nutzungsberechtigter die Wohnung nicht selbst nutzt, sondern vermietet, z.B. bei erlaubter Untervermietung.

Der Mieter ist zur Bezahlung der Miete verpflichtet (§ 535 Abs. 2 BGB@). Haben mehrere Personen eine Wohnung gemietet, haften sie für die Miete als Gesamtschuldner (siehe Gesamtschuldner).

Die allgemeinen Mietvorschriften gelten auch für Wohnraumverhältnisse, sofern sich nichts anders aus den Regeln für Wohnraumverhältnisse ergibt (§ 549 BGB@).

Nachstehend einen Auszug aus der Inhaltsübersicht zu wohnungsrechtlichen Themen:

  • Miete und Mietkaution

  • Betriebskosten

  • Gebrauchsüberlassung an Dritte

  • Untervermietung an Touristen

  • Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnehmen

  • Kauf bricht nicht Miete (Hausverkauf)

  • Wohnungsumwandlung (zur Eigentumswohnung)

  • Vermieterpfandrecht

  • Kündigung

  • Tod des Mieters

  • Gewerbe in Mietwohnung

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Suchen Sie ein ebook für BGB AT?

Die ebooks von jura-basic sind im PDF-Format.
Der Text kann nicht kopiert, aber mit Adobe Reader (Version 10 und 11) ausgedruckt und markiert werden (9,80 EUR incl. MwSt)
Zur Leseprobe beim jura-basic-Verlag.


Hinweise

Dokument-Nr. 000379

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]


Seite aktualisiert: 15.11.2016, Copyright 2017