jura-basic (Lexikon: Verbraucherzinsen) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:

Informationen:

Zinsen

Gesetzlicher Zinssatz

- Verbraucherzinsen -

Eine Geldschuld ist während des Verzugs zu verzinsen.

Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher beteiligt ist, beträgt der Verzugszinssatz für Entgeltforderungen fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz (§ 288 Abs. 1 BGB@). Umkehrschluss aus § 288 Abs. 2 BGB@).

Bei einem Immobilien-Verbraucherdarlehen, beträgt der Verzugszins für das Jahr 2,5% über dem Basiszinssatz (§ 497 Abs. 1 BGB@), statt nach § 288 BGB@ 5 % über dem Basiszinssatz.

Inhaltsübersicht   (jura-basic)

1. Begriff und Bedeutung

2. Gesetzlicher Zinssatz

   - Zinssatz

   - Basiszinssatz

   - Verzugszinsen

   - Verbraucherzinsen

   - Prozesszinsen

   - Handelsrechtliche Zinsen

3. Vertraglicher Zinssatz

4. Zinsberechnung

5. Verjährung


Hinweise

Dokument-Nr. 000422

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]



  Begriffe im BGB [Begriffe]

  Wissenstest [mehr Info]


  Lernhilfe [mehr Info]

  PDF-Dateien:
   - Vertragsrecht [mehr Info]


  Autokauf [mehr Info]

Seite aktualisiert: 15.11.2009, Copyright 2017