jura-basic (Lexikon: Handelsmakler Doppelt��tigkeit) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Handelsmakler

Begriff und Bedeutung

Neben dem Makler nach § 652 BGB@ ist der Handelsmakler nach § 93 HGB@ für den Wirtschaftsverkehr von Bedeutung.

Der Begriff des Handelsmaklers ist in § 93 HGB@ geregelt:

  • Selbständiger Gewerbetreibender,

  • nicht ständig damit betraut für einen anderen Unternehmer Geschäfte zu vermitteln.

  • Geschäfte: Vermittlung von Verträgen über Anschaffung oder Veräußerung von Waren oder Wertpapieren, über Versicherungen, Güterbeförderungen, Schiffsmiete oder sonstige Gegenstände des Handelsverkehrs.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

1. Begriff und Bedeutung

2. Gewerbe

3. Handelsmaklervertrag

4. Maklerlohn

5. Maklerleistung

6. Vermittlung von bestimmten Geschäften

   - Vermittlung von Verträgen

   - Verträge über Gegenstände des Handelsverkehrs

7. Doppeltätigkeit

8. Sonstiges

   - Schlußnote

   - Keine Inkassovollmacht

   - Tagebuch

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 11.09.2011, Copyright 2018...