jura-basic (Lexikon: Handelsfirma) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Handelsfirma

Begriff und Bedeutung

Die Firma ist der Name des Kaufmanns (§ 17 Abs. 1 HGB@).

Unter der Firma kann der Kaufmann seine Geschäfte betreiben und die Unterschrift abgeben. Er kann unter seiner Firma klagen und verklagt werden (§ 17 HGB@).

Kaufmann ist, wer ein Gewerbe betreibt, das eine Handelsgewerbe ist (siehe Kaufmann).

Ein Nichtkaufmann darf keine Firma führen. Führt er trotzdem eine Firma, ist er Scheinkaufmann.

Der Kaufmann muss die Firma ins Handelsregister eintragen lassen (§ 29 HGB@) und auf Geschäftsschreiben angeben (Geschäftsschreiben).

Die Firma kann nur mit dem Handelsgeschäft veräußert werden (§ 23 HGB@).

Bei der Firma kann unterschieden werden zwischen

  • Fantasiefirma


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 14.04.2016, Copyright 2018...