jura-basic (Lexikon: Studentenpraktikum Pflichtpraktikum) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Student, Praktikum, Praktikant, Semesterarbeit)

Pflichtpraktikum

Rz. 3

a) Ein Pflichtpraktikum ist ein Praktikum, das für den Praktikanten verpflichtend ist, auf Grund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung oder einer hochschulrechtlichen Bestimmung.

Ein Pflichtpraktikant wird nicht als Arbeitnehmer angesehen. Im Vordergrund seiner Tätigkeit steht nicht der Gelderwerb für den Lebensunterhalt, sondern der Praxiserwerb im Rahmen einer theoretische Ausbildung zu einem Beruf, z.B. Student macht während des Studiums ein praktisches Semester (Praxissemester) auf Grund einer hochschulrechtlichen Bestimmung. Dies ist arbeitsrechtlich und versicherungsrechtlich von Bedeutung.

Der Pflichtpraktikant hat

  • keinen Anspruch auf Mindestlohn (siehe Vergütung, Rz.10)

  • keinen Anspruch auf Mindesturlaub (siehe Urlaub, Rz.9) und

  • keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall (siehe Krankheit, Rz.11).

b) Etwas anderes gilt für ein freiwilliges Praktikum zur Orientierung (siehe Orientierungspraktikum, Rz.4) oder für Werkstudenten (siehe Werkstudenten, Rz.8). In diesen Fällen werden die Praktikanten grundsätzlich als Arbeitnehmer angesehen.


<< Rz. 2 || Rz. 4 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 000384 (Details, unten bei Hinweise), © jura-basic 2022

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung oder zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, Copyright 2022...