jura-basic (Lexikon: Arbeitsunfall Wegeunfall) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Arbeitsunfall, Wegeunfall, Arbeitsweg)

Einleitung

Rz. 1

Der Arbeitsunfall iSd SGB VII ist ein außergewöhnliches Ereignis mit Körperschaden während der versicherten Tätigkeit (§ 8 Abs. 1 SGB VII@). Arbeitsunfälle sind Unfälle infolge der beruflichen Tätigkeit, z.B. stolpern im Zusammenhang mit der betrieblichen Tätigkeit.

Der Sachschaden wird von § 8 Abs. 1 SGB VII@ nicht erfasst. Daher wird ein Sachschaden des Arbeitnehmers im Rahmen eines Arbeitsunfalls von der gesetzlichen Unfallversicherung nicht ersetzt.

Die versicherte Tätigkeit ist die Tätigkeit, die der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber durch den Arbeitsvertrag schuldet, z.B. Kellner schuldet die Bedienung der Gäste. Unter die versicherte Tätigkeit fallen auch die Tätigkeiten, die dem Unternehmen dienen ohne dass der Arbeitnehmer durch den Vertrag dazu verpflichtet ist, z.B. Kellner räumt Schnee.

Zur versicherten Tätigkeit gehören auch die Betriebswege. Betriebswege sind die Wege, die in Ausführung der Tätigkeit zurückgelegt werden, z.B. die Wege, die im Auftrag des Arbeitgebers erfolgen, also auch die Wege, die Arbeitnehmer zum Kunden zurücklegen. Betriebswege sind als Arbeitsleistung versichert.

Neben der eigentlichen Arbeitstätigkeit (versicherte Tätigkeit) ist auch der Weg zu und von der versicherten Tätigkeit versichert (§ 8 Abs. 2 SGB VII@), d.h. der direkte Weg von und zur Arbeit ist versichert.

Das Zurücklegen eines Weges, der in keinem Zusammenhang mit der Arbeit steht, wird nicht als versicherte Tätigkeit angesehen und unterliegt nicht dem Versicherungsschutz.


|| Rz. 2 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 0001002 (Details, unten bei Hinweise), © jura-basic 2022

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, Copyright 2022...