jura-basic (Lexikon: Individualarbeitsvertrag Faktisches-Arbeitsverhältnis) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Arbeitsvertrag)

Faktisches Arbeitsverhältnis

Rz. 16

Ist ein Arbeitsvertrag rechtlich unwirksam (z.B. wegen Formmangels), kann nach der Arbeitsaufnahme das Arbeitsverhältnis nicht mehr rückwirkend beseitigt werden. Daher liegt ein faktisches Arbeitsverhältnis vor.

Das faktisches Arbeitsverhältnis kann nur für die Zukunft beseitigt werden kann. Für die Vergangenheit bleibt das Arbeitsverhältnis, als faktisches Arbeitsverhältnis, bestehen.

Soweit nur einzelne Bestimmungen des Arbeitsvertrags unwirksam sind, können die unwirksamen Vertragsregelungen im Wege der Vertragsauslegung oder durch geltendes Recht ersetzt werden.

Beispiel: Nach § 8 BUrlG@ hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf entgeltlichen Urlaub. Eine Vertragsregelung, die gegen § 1 BUrlG@ verstößt ist unwirksam und wird durch § 1 BUrlG@ ersetzt.


<< Rz. 15 || Rz. 17 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 000904, © jura-basic 2019

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, © Copyright 2019...