jura-basic (Lexikon: Studentenpraktikum Minijob) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Student, Praktikum, Praktikant, Semesterarbeit)

Minijob

Rz. 9

a) Arbeiten Studenten während des Studiums in einem Betrieb, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, dann schließen sie mit dem Unternehmer einen Arbeitsvertrag. Dies kann ein Minijob (geringfügige Beschäftigung) sein. Der Minijob kann befristet oder unbefristet sein.

Der Begriff der geringfügige Beschäftigung kommt aus dem Sozialversicherungsrecht. Dort ist die geringfügige Beschäftigung von großer Bedeutung. Es geht um die Höhe von Versicherungsbeiträgen und die Beitragspflicht zur Sozialversicherung.

b) Arbeitsrechtlich ist eine geringfügig beschäftigte Person ein Arbeitnehmer, er ist ein Teilzeitbeschäftigter.

Wie für den Teilzeitbeschäftigten gelten auch für den geringfügig Beschäftigten die gesetzlichen Regelungen über den Urlaub (BUrlG), die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall und an Feiertagen und den Mindestlohn (siehe Minijob).

Die Sozialversicherungsbeiträge bezahlt der Arbeitgeber pauschal (siehe Werkstudenten, Rz.10).


<< Rz. 8 || Rz. 10 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 000384 (Details, unten bei Hinweise), © jura-basic 2022

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung oder zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, Copyright 2022...