jura-basic (Lexikon: Arbeitsvertrag Kündigungsfristen) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Kündigung, Kündigungsfristen)

Begriff und Bedeutung

Die ordentliche Kündigung ist eine Kündigung mit einer Kündigungsfrist (§ 622 BGB@), d.h. die Kündigung wird nicht sofort mit Zugang beim Adressaten wirksam, sondern erst nach Ablauf der Kündigungsfrist.

Die Kündigungsfrist beginnt mit dem Zugang der Kündigung beim Adressaten.

Die Kündigungsfrist ist die Zeit ab Zugang der Kündigung bis zum Kündigungstermin (letzter Arbeitstag).

Die Grundkündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats (siehe Inhaltsübersicht, dort 2. Grundkündigungsfrist ). Für eine Kündigung durch den Arbeitgeber kann die Kündigungszeit länger sein. Daher ist bei den Kündigungsfristen zwischen der Kündigung durch den Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu unterscheiden.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Haben Sie Grundwissen in Arbeitsrecht?

Haben Sie Grundwissen im Arbeitsrecht? Siehe Aufgaben zum Arbeitsrecht (Aufgaben)

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdienst, Umkleidezeiten, Überstunden, Wegezeiten), dann siehe Details.

Anzeige:
Rechtsberatung im Arbeitsrecht.
Unverbindliche Anfrage und Konflikt schildern.

Kostenfreie Ersteinschätzung zu Ihrer Sachlage von Mingers Rechtsanwaltsgesellschaft

bild

Hinweise

Seite aktualisiert: 05.09.2017, Copyright 2019...