jura-basic (Lexikon: Betriebsvereinbarung) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Betriebsvereinbarung)

Normative Teil der Betriebsvereinbarung

Betriebsvereinbarungen wirken unmittelbar und zwingend auf die Arbeitsverhältnisse ein. Sie haben normativen Charakter, weil sie unabhängig vom Wissen und Wollen des einzelnen Arbeitnehmers dessen Arbeitsverhältnis bestimmen. Daher ist die Betriebsvereinbarung ein Normenvertrag.

Werden dem Arbeitnehmer Rechte eingeräumt, so ist ein Verzicht auf die Betriebsvereinbarungen nur mit Zustimmung des Betriebsrates zulässig (§ 77 Abs. 4 BetrVG@).

Bei Betriebsvereinbarungen gilt das Günstigkeitsprinzip (§ 4 Abs. 3 TVG@ analog), wie im Tarifvertrag.

Im Einzelvertrag kann daher von einer Betriebsvereinbarung wirksam abgewichen werden, wenn der Einzelvertrag für den Arbeitnehmer günstiger ist.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2015, Copyright 2018...