jura-basic (Lexikon: Lohnwucher) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Arbeitslohn, Lohnwucher)

Lohnwucher nach § 138 Abs. 2 BGB@ erfordert

  • ein auffälliges Missverhältniss zwischen Leistung und Gegenleistung sowie

  • die Ausnutzung einer Schwächesituation durch den Wucherer.

Das BAG hat ein auffälligen Missverhältnis von Arbeitsleitung und Lohn angenommen, wenn der Lohn weniger als 2/3 eines in der betreffenden Branche und Wirtschaftsregion üblicherweise gezahlten Tariflohns erreicht (BAG 22.4.2009 - 5 AZR 436/08).

Wucher iSd § 138 Abs. 2 BGB@ ist eine besondere Form der Sittenwidrigkeit.

Der Lohnwucher ist nach § 138 Abs. 2 BGB@ nichtig. Es gilt die ortsübliche Vergütung nach § 612 BGB@.


(© jura-basic.de)

Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung oder zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2011, Copyright 2019...