jura-basic (Lexikon: Nachtschicht) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Arbeitsverhältnis (Arbeitszeit, gesetzliche Arbeitszeit)

Einleitung

Die gesetzliche Arbeitszeit ergibt sich aus dem Gesetz. Die gesetzlichen Regelungen dienen dem Schutz des Arbeitnehmers (siehe Arbeitszeit). Die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit muss im Einklang mit der gesetzlichen Arbeitszeit steht. Die vertragliche Arbeitszeit ergibt sich aus dem Arbeitsvertrag.

Die gesetzliche Arbeitszeit kann durch Tarifvertrag oder auf Grund eines Tarifvertrags geändert werden (vgl. §§ 7, 12 ArbZG).

Zum Schutz des Arbeitnehmers begrenzt das Arbeitszeitgesetz die vertraglichen und tarifvertraglichen Regelungen, z.B. begrenzt das Arbeitszeitgesetz die werktägliche Höchstarbeitszeit der Arbeitnehmer auf maximal acht Stunden (§ 3 ArbZG@).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 05.05.2017, Copyright 2018...