jura-basic (Lexikon: Insolvenzrecht EröffnungsverfahrenyxyAbweisung) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Insolvenzrecht (Insolvenzeröffnungsverfahren)

Abweisung mangels Masse

Das Insolvenzgericht weist den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens ab, wenn das Vermögen des Schuldners voraussichtlich nicht ausreichen wird, um die Kosten des Verfahrens zu decken (§ 26 Abs. 1 InsO@).

Die Abweisung unterbleibt aber, wenn ein ausreichender Geldbetrag vorgeschossen wird oder die Kosten nach § 4a InsO@ gestundet werden.

Der Abweisungsbeschluss ist unverzüglich öffentlich bekannt zu machen.

Weist das Gericht den Antrag mangels Masse, hat es den Schuldner in das Schuldnerverzeichnis einzutragen. Die Löschungsfrist beträgt fünf Jahre (§ 26 Abs. 1 InsO@).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (April: Besitzer und Besitzdiener)

Besitzer kann ein Mensch oder eine juristische Person (z.B. GmbH) sein. Der Besitzdiener kann nur ein Mensch sein.

Das Thema des Monats umfasst den Begriff des Besitzers und Besitzdieners.

Nähere Informationen, siehe Detail

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018