jura-basic (Lexikon: Computerprogramme Dekompilierung) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Urheberrecht (Computerprogramme)

17. Dekompilierung

Dekompilierung ist die Umwandlung des Maschinencodes in den für Menschen lesbaren Programmcode

Zur Herstellung der Interoperabilität eines unabhängig geschaffenen Computerprogramms mit anderen Programmen ist es zulässig, den Maschinencode in Programmcode umzuwandeln (vgl. § 69e UrhG@).

Dadurch soll die Erlangung von Informationen über die Schnittstelle eines Computerprogramms erreicht werden.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.03.2017, Copyright 2017