jura-basic (Lexikon: OpenSource) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Urheberrecht (Open Source Software)

Open Source Software sind einzelne Anwendungsprogramme (z.B. Mozilla, StarOffice, MySQL) oder ganze Betriebssysteme (z.B. Linux), deren Source Code (Quelltext) frei zugänglich ist, weiterverbreitet und verändert werden darf.

Die GNU General Public License (GPL) ist die am häufigsten verwendete Lizenz für Open Source Software. Unter ihr wird auch die Linux-Distributionen vertrieben.

Den Gegensatz zur Open Source Software bildet die herkömmliche sog. Freesoftware.

Bei der Freesoftware wird lediglich das Recht zur Ausführung des Programms eingeräumt, der Quelltext darf nicht verändert werden.


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2017