jura-basic (Lexikon: Vervielfältigungsrecht, Verkleinerungen) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen

Rechtsgebiete:


Informationen:

Urheberrecht (Vervielfältigungsrecht)

Verkleinerungen

Das Vervielfältigungsrecht des Urhebers erfasst nicht nur eine detailgenaue (1:1) Vervielfältigung (sog. identische Übernahme), sondern auch eine Verkleinerung, bei der die Eigenart des Originals in der Nachbildung erhalten bleibt und die keine eigene schöpferische Ausdruckskraft hat (BGH, 29.04.2010 -I ZR 69/08; Vorschaubilder, Thumbnails).

Bei einer Verkleinerung werden prägenden Merkmale (Charakterzüge) des Originals lediglich verkleinert, aber nicht umgestaltet.

Beispiel: Bei Vorschaubilder einer Internetsuchmaschine bleibt die Eigenart des Originals erhalten. Das Originalbild wird lediglich verkleinert (vgl. BGH aaO, Tz. 17).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (April: Besitzer und Besitzdiener)

Besitzer kann ein Mensch oder eine juristische Person (z.B. GmbH) sein. Der Besitzdiener kann nur ein Mensch sein.

Das Thema des Monats umfasst den Begriff des Besitzers und Besitzdieners.

Nähere Informationen, siehe Detail

Hinweise

Seite aktualisiert: 20.05.2017, Copyright 2018