jura-basic (Lexikon: Werk Parodie) - Grundwissen
   

  Rechtslexikon

 Juristisches
      Basiswissen


Rechtsgebiete:


Informationen:

Urheberrecht (Freie Benutzung)

Parodie und Satire

Bei der Parodie ist die Erkennbarkeit des benutzten Werks gewollt. Wichtig ist aber, dass die Wesenszüge des Originals in den Hintergrund treten (verblassen) und eine neue geistige Schöpfung (Werk) entsteht. Hierzu ist ein thematischer Abstand zum benutzten Werk erforderlich (antithematische Behandlung des benutzten Werks) (BGH 20.03.2003 - I ZR 117/00).

Zur Frage der freien Benutzung urheberrechtlich geschützter Elemente einer Comic-Serie siehe BGH, 11.03.1993 - I ZR 263/91; Asterix, Alcolix.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 20.12.2013, Copyright 2018...